Fair Einkaufen

Die Vielfalt von fair gehandelten Produkten wird immer größer. Neben den klassischen Produkten wie Kaffee, Tee, Reis und Kakao gibt es inzwischen auch Baumwolle, Schnittblumen, Gold, T-Shirts und viele weitere Produkte aus Fairem Handel.

Fair gehandelte Produkte gibt es fast überall zu kaufen:

  • In den rund 800 Weltläden und bei vielen Aktionsgruppen gibt es nur fair gehandelte Produkte zu kaufen. Eine Übersicht über Weltläden im Ruhrgebiet finden Sie hier.
  • In über 42.000 Supermärkten, Lebensmittelgeschäften, Naturkostläden finden sich Produkte aus Fairem Handel
  • Onlineshops

Woran erkenne ich faire Produkte?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an denen Sie erkennen, ob ein Produkt fair gehandelt ist:

  • An einem anerkannten Produktsiegel des Fairen Handels. Das bekannteste ist das Fairtrade-Siegel.
  • An den Marken anerkannter Fair-Handels-Importeure wie GEPA – The Fair Trade Company, EL PUENTE und dwp
  • An dem Label der World Fair Trade Organization (WFTO)
  • Sie kaufen in einem Weltladen ein: Dort sind alle Produkte fair gehandelt.

Mehr Infos zu den Erkennungszeichen des Fairen Handels gibt es beim Forum Fairer Handel.