Dortmund

Einwohnerzahl:

601.780

Bekannt für:

 

  • Produkte: WILO-Pumpen, "Bergmannbier", Süssigkeiten von Pott au Chocolat, Dortmunder Tropfen der August-Krämer-Brennerei, Pfefferpotthast
  • Sport: Borussia Dortmund, Deutschland Ruder-Achter, Annegret Richter, Karsten Kobs
  • Bauliche Besonderheiten: Reinoldikirche, Westfalenhallen, Westfalenpark, Dortmunder U, Konzerthaus, Zeche Zollern, Schloss Bodelschwingh, Deutsches Fussball-Museum, Signal-Iduna-Park, Phoenix-See, Altes Hafenamt
  • Berühmte Einwohner*innen: Friedrich Arnold Brockhaus, Verleger, Gründer des Verlagshauses „F. A. Brockhaus“ und Herausgeber des Brockhaus (1772–1823), Agnes Neuhaus, Politikerin (1854 - 1944), Benno Elkan, Bildhauer (1877 - 1960), Walter Dirks, Publizist (1901 -1991), Rudolf Platte, Schauspieler (1904 - 1984), Hans Tilkowski, Fussballtorhüter und -trainer (1935), Dietmar Bär, Schauspieler (1961), Thorsten Sträter, Kabarettist und Slam-Poet (1966)…und die Anpacker-Mentalität der Bürger*innen.

Wir sind Fairtrade-Town/Kreis seit:

 

2009

Am Fairen Handel begeistert uns:

 

"Fairer Handel und sozial gerechte Beschaffung sind wichtig, weil es einfach nicht sein darf, dass eine europäische Kommune aus wirtschaftlichen Erwägungen heraus die Missachtung von internationalem Recht, Arbeits- und Umweltschutzbestimmungen sowie die Gefährdung von Kindern billigend in Kauf nimmt.“ (Ullrich Sierau, Oberbürgermeister)

 

Unsere fairen Highlights aus der Kommune/ dem Kreis:

 

  • Alle über 100 städtischen Kindergärten sowie der Träger werden zur Faire Kita ausgezeichnet.
  • Teilnahme an der Messe FAIR FRIENDS 2020 mit einem eigenen Infostand.
  • Teilnahme am Stadtfest "DortBunt" mit dem „Zeltdorf der Nachhaltigkeit“ und über 20 teilnehmenden Organisationen
  • Teilnahme am Evangelischen Kirchentag 2019 mit eigenem Stand

 

Was wir uns für die Zukunft vorgenommen haben:

 

Aufbau eine Nachhaltigkeitsberichterstattung auf der Basis der Ergebnisse vom NRW-Modelprojekt "Global Nachhaltige Kommune", Umsetzung der SDGs auf der kommunalen Ebene, Weiterentwicklung der nachhaltigen Beschaffung

 

Das wünschen wir uns für die Faire Metropole:

 

Mehr teilnehmende Vertreter*innen von anderen Kommunen; Umsetzung des Nationalen Aktionsplan Menschenrechte, Initiative Lieferkettengesetz

 

Relevante Webseiten:

 

www.dortmund.de/agenda

www.fairtradestadt-dortmund.de

 

Kontakt:

 

Helga Jänsch, (0231) 50 - 22067, hjaensch(at)stadtdo.de

Christoph Struß, (0231) 50 - 22169, cstruss(at)stadtdo.de

                                                                                                                                            zur Übersichtskarte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden