Regionaltreffen der Fair - Trade - Towns- Holzwickede

Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz hielt einen Vortrag zu den Themen Fairer Handel und Stadtmarketing...

Die Kooperationspartner Gemeinde Holzwickede, iz3w DO (Informationszentrum Dritte Welt Dortmund), FUgE (Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung) und der Faire Metropole Ruhr e.V. hatten zum zweiten regionalen Austauschtreffen der Fairtrade-Towns im Kreis Unna und der Stadt Hamm am 11. Oktober 2018 eingeladen. 28 Teilnehmende trafen sich im Rathaus von Holzwickede.

Nach der Begrüßung durch Manuela Hubrach, Mitarbeiterin der Gemeinde Holzwickede, hielt Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz einen Vortrag zu den Themen Fairer Handel und Stadtmarketing. Mit handfesten Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrung zur Mobilisierung von Fairtrade-Akteuren, konnte er die Anwesenden bestens motivieren. Anschließend stellten die Sprecher*innen der verschiedenen Steuerungsgruppen ihre Arbeit vor und diskutierten über Erfahrungen und mögliche Aktionsformen, wie sie die Ziele des Fairen Handels in ihrer Kommune in die Praxis weiter besser umsetzen können. Auch die Themen Faire-KITA und Fairtrade-Schools wurden besprochen.

Nach dem Motto „Von anderen lernen“ wurden unter anderem positive Beispiele für die Weiterentwicklung einer kommunalen fairen Beschaffung und die Einbindung der Sportvereine thematisiert. Alle Akteure der Steuerungsgruppen eint der Wunsch, das Thema Fairen Handel und Faire Beschaffung stärker in der Bevölkerung sowie in der Spitze von Verwaltung und Politik zu verankern.

Mit der Auszeichnung der Gemeinde Bönen im Dezember 2018 wird der Kreis Unna mit allen seinen Gemeinden und Städten Fair-Trade-Town vollständig sein. Damit steht für die Beteiligten fest, dass sie den Fairtrade- Kreis Unna anstreben.

Gemeinsam haben die Beteiligten miteinander vereinbart, dass die Eine Welt-Regionalpromotorin Elisabeth Brachem als nächsten Schritt Kontakt mit dem Landrat Michael Makiolla aufnimmt mit dem Ziel, dass er das Thema Fairtrade-Kreis in den Kreistag einbringt. Ein solcher Kreistagsbeschluss ist eine wichtige Voraussetzung für die Bewerbung um einen Fairtrade-Kreis.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden