Flucht nach Europa – Lesbos am Limit

Datum:
27.03.2019, 18:30 Uhr

Terminbeschreibung:

Vom Scheitern der europäischen Flüchtlingspolitik

Die Krankenschwester Christine Schanze wird  am Mittwoch, 27. März um 18.30 über die Flüchtlingssituation auf der Insel Lesbos in Bild und Wort berichten. Die Referentin hat selbst mehrere Monate für Ärzte ohne Grenzen auf der griechischen Insel gearbeitet und kennt auch das berüchtigte Flüchtlingslager Moria. „Mehr als 9.000 Menschen auf engem Raum und mit schlechter medizinischer Versorgung: Auf Lesbos kann man sehen, wie europäische Flüchtlingspolitik derzeit scheitert, so Markus Heißler vom Eine Welt Zentrum Herne. Anschließend ist eine Diskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten zum Europäischen Parlament geplant. Die Veranstaltung findet im Eine Welt Zentrum Herne (Kinderheimsaal), Overwegstr. 31 in 44625 Herne-Süd statt.

Aus organisatorischen Gründen, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 24 März unter Tel. 02323-994970 oder per E-Mail bei ewz-info(at)kk-ekvw.de

Einlass ist um 18.15 Uhr.

Veranstaltungsort:

Eine Welt Zentrum Herne (Kinderheimsaal), Overwegstr. 31, 44625 Herne-Süd

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden