Online-Schulung zur strategischen Verankerung der Fairen Beschaffung

Datum:
29.11.2022, 08:40 Uhr

Terminbeschreibung:

Kommunale Beschaffung als strategisches Handlungsfeld: Was ist faire Beschaffung und worin liegt ihre strategische Bedeutung für Kommunen? Wie gestalten sich Prozesse kommunaler Beschaffung? Wer sind die wesentlichen Akteure und Akteurinnen? Welche Voraussetzungen sind wichtig für die Einführung fairer Beschaffung in Kommunen?

Stolpersteine und Erfolgsbausteine fairer Beschaffung in Kommunen – Beispiele aus der Praxis: Wie sieht erfolgreiches Veränderungsmanagement in der fairen Beschaffung aus? Welche Erfolgsbausteine und welche Stolpersteine lassen sich in der Praxis der Einführung und langfristigen Stärkung fairer Beschaffung ausfindig machen? Wie sehen diese im Kontext von Qualifizierung, Sensibilisierung, Pilotprojekten fairer Beschaffung, Öffentlichkeitsarbeit oder strukturellen Maßnahmen zur strategischen Verankerung fairer Beschaffung aus? Und wie können diese auf die eigene Kommune übertragen werden?

Praktische Rahmenbedingungen kommunaler Beschaffung: Was sind wesentliche Legitimationsgrundlagen für faire Beschaffung auf kommunalpolitischer Ebene? Welche sind die wichtigsten vergaberechtlichen Grundlagen? Welche praktischen Hilfsmittel stehen für die konkrete Umsetzung fairer Beschaffung zur Verfügung?

Anmeldeschluss: Donnerstag, 24. November 2022

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort:

online

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden