Sport und Anti-Diskriminierung: Methoden-Seminar

Datum:
15.03.2024 - 17.03.2024

Terminbeschreibung:

Sport bringt Menschen zusammen und überwindet Zugangs- und Sprachbarrieren. Doch sowohl im Schul- und Vereinssport als auch bei sportlichen Großveranstaltungen stellen sich Gerechtigkeitsfragen – nicht erst seit der Vergabe der Fußball-WM der Männer nach Katar. Wie kann Gendergerechtigkeit im Sport gelingen? Ist Sport wirklich friedensstiftend? Und welche Rolle spielen eigentlich die großen Verbände für eine menschenrechtskonforme Großveranstaltung? 

Im dreitägigen Seminar gehen wir diesen Fragen interaktiv nach. Dabei lernst Du, wie Du Sport in der Informations- und Bildungsarbeit einsetzen kannst, um Wissen und Handlungskompetenzen für eine gerechtere und nachhaltigere Welt zu vermitteln. Das übergreifende Thema des Seminars ist dabei unser Einsatz gegen verschiedene Formen der Diskriminierung.

Inhalte des Seminars sind u.a.:
Sport & Menschenrechte
Sport & Frieden
Sport & Anti-Rassismus
Sport & Gender
Sport & Konsum
Sport & interkulturelle Kompetenzen
Gestaltung von fairen Sporteinheiten für alle

 Anmelden können Sie sich hier.

Veranstaltungsort:

Münster

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden