Klangkosmos-Konzert mit Modern Maori Quartet - Neuseeland

Datum:
19.06.2018, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Terminbeschreibung:

Charme alter Schule mit modernem Glamour: Maori Waiata Swing

Die Maori waren die ersten, die vor über 700 Jahren (ärchäologische Funde legen momentan das Jahr 1280 als Ankunftsdatum fest) einen Fuß "auf das Ende der Welt" auf der Südhalbkugel der Erde setzten. Noch heute wissen sie unzählige Mythen und Legenden über den Usprung ihrer Heimat - das Land der langen weißen Wolke - zu erzählen.

Neben dem gesprochenen Wort gibt es natürlich auch besondere musikalische Traditionen, eine davon sind Waiata: So wird ein bestimmter Liedertyp, der vor allem Liebes- und Trauerlieder beinhaltet, bezeichnet. Andere Formen wiederum besingen das Gefühlsleben des Menschen, daneben gibt es auch Lieder, die die Liebe zum Land oder der Natur zum Thema haben.

Gesungen werden Waiata unisono von einer Sängergruppe. Ein Vorsänger beginnt den Song und singt am Ende jeder Zeile kurze Soli, während der Rest der Gruppe Zeit um Luftholen hat. Die Soli haben eine überleitende Funktion, sie verbinden die einzelnen Zeilen miteinander und liefern zudem schöne Verzierungen.

Das Moderns Maori Quartet besteht aus vier Multi-Talenten mit unwiderstehtlichem Charisma, eindrucksvollen Gesangsharmonien und universellem Humor. James Tito, Maaka Pohatu, Matakiri Whatarau und Franics Kora stammen aus verschiedenen Ecken Neuseelands und haben es sich zur Aufgabe gemaht, die musikalische Vergangenheit ihrer Heimat mit westlicher Unterhaltung zu verschmelzen. Inspiriert vom legendären "Rat Pack" erzählen sie mit musikalischer Finesse, gepaart mit szenischer Darstellung, humorvolle und liebenswürdige Geschichten der Maori.

Veranstaltungsort:

Lutherkirche, Martin-Luther-Straße 27b, 59065 Hamm

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden